Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

 

 

Trüffelzauber im

Ristorante La Perla

Menu PDF

Neues Datum:              Sonntag, 3.Dez. 2017

Anmeldung unter

info@ristorante-laperla.ch

www.ristorante-laperla.ch

Trüffelmärkte 2017

Flyer PDF

Wettbewerb:

Wer findet den grössten Trüffel?

Reglement PDF

 

FRAGEN AN DEN PILZEXPERTEN:

hans-peter.neukom@klzh.ch

079 699 77 31

 

 

 Jahresprogramm 2017 PDF

 

 

Gefüllte Entenkeule mit Märzerlings-Pastetliund
Trüffelsauce          
                                                                   

4 Personen                                                                      

                                                                             

4             Entenkeulen                        

1             Eschalotte fein gehackt                                                              

1             Knoblauch fein gehackt                                                             

1 EL        Petersilie gehackt                                                         

150g      Bratwurstbrät vom Metzger                                                    

100g      Waldpilze grob gehackt                                                              

                                                                             

 

Für die Füllung alle Zutaten zusammenmischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.                   

Den untersten Knochen aus der Keule nehmen und das Loch mit der Brätmasse füllen, mit Küchenschnur zusammenbinden und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Keulen anbraten, in einen Bräter legen und mit
Hühnerbouillon halb auffüllen. Bei 180°ca.90 Min. in den Ofen schieben, wenn zu wenig Flüssigkeit ist
mit Wasser auffüllen.                                                                  

Die Märzerlinge wie ein übliches Pilzpastetli zubereiten etwas Schnittlauch darüber streuen. 

Für die Trüffelsauce eine gehackte Eschalotte und 40g in Streifen geschnittenen Tuber Brumale in Olivenoel andünsten, mit 1dl Rotwein und 1 dl Portwein deglacieren und sirupartig einkochen lassen, mit 2-3 dl Bratensauce auffüllen und abschmecken.                                                                

Auf einem Teller schön anrichten und mit Wildspargeln  garnieren.